Was unsere Experten empfehlen

Unsere WSK-Experten liefern regelmäßig praktische und anschauliche Tipps für den finanziellen Alltag. Vielleicht ist auch für Sie die eine oder andere spannende Anregung dabei…

Wenn Weihnachtsausgaben das Konto belasten

Weihnachten steht vor der Tür. Rund 400 Euro geben Herr und Frau Österreicher durchschnittlich für Weihnachtsgeschenke aus. Die Ausgaben für Geschenke und rund ums Fest belasten so manches Konto. Das kann zu unliebsamen, weil teuren Überraschungen führen: Eine Kontoüberziehung geht zwar meist unkompliziert und unbürokratisch, verursacht aber hohe Zinsen und ist daher auch nur kurzfristig gedacht.

Wenn die Abdeckung des Girokontos doch länger dauert oder der Überziehungsrahmen ausgeschöpft ist, kann ein Kredit eine interessante Lösung darstellen. Hohe Kontoüberziehungszinsen können so durch niedrigere Kreditzinsen umgangen werden.

Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für einen Überbrückungskredit. Und wir achten darauf, dass die Kreditraten individuell an Ihre finanziellen Möglichkeiten angepasst werden und der Kredit rasch wieder getilgt werden kann.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Experten: direkt und persönlich in der Filiale oder via Email: filiale1180@wsk-bank.at, T:+43(1) 476 07-842