5 Tipps für sicheres i-Banking

Eine sichere und verschlüsselte Verbindung ist Voraussetzung für Online-Banking. Worauf Sie weiters achten sollten, haben wir für Sie zusammengefasst.

 

Fünf Sicherheitstipps für Ihre Online-Bankgeschäfte:

  1. Nutzen Sie nur vertrauenswürdige Computer, Tablets und Smartphones. Am besten sind Betriebssystem, Browser und Firewall aktualisiert.
  2. Geben Sie persönliche Zugriffsdaten, also Verfügernummer und Passwort, niemals an Dritte weiter.
  3. Geben Sie Ihre Zugriffsdaten nur auf der überprüften Internet-Banking-Seite der WSK-Bank ein. Diese erkennen Sie daran, dass in der Adressleiste Ihres Browsers  das Schlosssymbol und https://ibanking.wsk-bank.at/… angezeigt wird. Von einer Speicherung der Zugriffsdaten auf dem Gerät raten wir dringend ab.
  4. Melden Sie sich immer ab, wenn Sie das i-Banking beenden.
  5. Folgen Sie niemals Links aus E-Mails oder von anderen Internet-Seiten zum (vermeintlichen) i-Banking-Portal. Die WSK-Bank versendet grundsätzlich keine E-Mails mit der Aufforderung, vertrauliche Zugangs- und Transaktionsinformationen preiszugeben.

 

Was tun, wenn Sie Betrugsversuche vermuten?

Falls es bei Online-Zahlungen zu Auffälligkeitenkommt und Sie einen Betrugsversuch vermuten oder wenn Sie Unregelmäßigkeiten auf Ihrem Kontoauszug entdecken, melden Sie Ihren Verdacht der WSK-Hotline +43/1/47607-0 oder Ihrem persönlichen Bankbetreuer.